Fenwick-Kanne

MEKU
Erich Pollähne Gmbh

Preisliste: ab 1.10.2017, Preise ohne MwSt, zuzügl. Fracht-, Dokumenten- und Verpackungskosten

Best.Nr.

Bezeichnung 

Preis 

9.0255

 Fenwick-Kanne, aus Acrylglas mit Edelstahltrichtereinsatz, ohne Siebe

825,--EUR

MEKU Fenwick - Kanne
Best.-Nr.: 9.0255

Fenwick-KanneDas Prinzip der Zystenseparation mit diesem Hilfsmittel wurde vor fast einem halben Jahrhundert von Dr. Fenwick entworfen und fand bis heute in Form der ursprünglichen Blechkanne Verwendung.

Ein wesentlicher Nachteil wurde dabei stets in Kauf genommen: das Problem der Verschleppung von Zysten zwischen den einzelnen Arbeitsgängen. Z.T. schlechte Verarbeitung in dem unzugänglichen Innern, aber vor allem schlechte Reinigungsmöglichkeit im Betrieb ließen uns nach Verbesserungsmöglichkeiten suchen.

Wir fanden sie in Form der Acrylglas-Kanne. 30-jährige Erfahrung mit dem Bodenprobenextraktor brachten uns dazu, Ihnen unter annähernder Beibehaltung der bewährten Geometrie ein optimiertes Gerät aus Acrylglas anzubieten.

Die Vorteile:

  1. optimale Reinigungs- und Kontrollmöglichkeit durch Zugänglichkeit aller Bereiche
  2. durchgehende Prozeßbeobachtung zur optimalen Dosierung des Wasserstromes und Vermeidung des Überlaufens von ungewollten Schwebstoffen
  3. keine Korrosionsprobleme

Technische Daten:

Abmessungen:
Auslaufhöhe:
Ablasshöhe:
Materialstärke:
Gewicht:
Standort:

Höhe mit Trichter 360 mm, Durchm. 200 mm, Bautiefe 330 mm
140 mm (vorn)
20 mm (hinten)
5 mm
ca. 2 kg
auf zweistufiger Spülwanne

Standardausrüstung:

 

- Einspültrichter aus Edelstahl mit Sicke für 200er und 180er (MEKU) Siebe
- Gummiverschlußstopfen

Optionen:

 

-Einspülsiebe Ø200 mm oder Ø180 mm, Maschenweite 1000 µm
-Auffang-Laborsiebe Ø200 mm, Maschenweite 160, 180, 200 µm
-Auffang-Laborsieb Ø140 mm, Maschenweite 200 µm

Startseite   ELISA-Test   Nematologie   Sonstige Laborgeräte   Sondergerätebau   Phänomen-Objekte   Sonnenuhren   Kontakt   Datenschutz